Kraftfahrzeugsteuer /KFZ Steuer (DE)

Seit dem 01. Januar 2021 gilt eine neue KFZ Steuerberechnung in Deutschland.

Entscheidend ist danach der Hubraum und der errechnete CO² Wert nach WLTP Prüfzyklus.

Dieser Wert ist höher als der alte CO² Wert nach NEFZ-Prüfverfahren.

Die Hersteller geben auf ihren Seiten meist nur den alten NEFZ Wert an, sodass die Steuer höher ausfällt.

Der WLTP Wert ist auch ausstattungsabhängig und nicht bei jedem Formentor gleich.

Als Berechnungsgrundlage gelten folgende Werte:

Für je angefangene 100ccm werden 2€ fällig. 

Als Beispiel der Formentor VZ mit 310PS und 1984ccm:

 

  20x100ccm = 40€

 

Dazu kommt bei einem WLTP Wert von z.B. 194g/km CO² folgender Betrag:

         CO2-Ausstoß           € pro g/km CO2

       von bis

 

von   96 bis 115 g/km CO²             2,00€

von 116 bis 135 g/km CO²             2,20€

von 136 bis 155 g/km CO²             2,50€

von 156 bis 175 g/km CO²             2,90€

von 176 bis 195 g/km CO²             3,40€

        ab 195 g/km CO²                    4,00€

Ergibt: 20 g/km CO² zu je 2,00€ = 40€

            20 g/km CO² zu je 2,20€ = 44€

            20 g/km CO² zu je 2,50€ = 50€

            20 g/km CO² zu je 2,90€ = 58€

            19 g/km CO² zu je 3,40€ = 64,60€

Demnach ergibt die Steuer 40€+40€+44€+50€+58€+64,60€ = 296,60€ pro Jahr

 Bis zum Jahresende 2020 hätte die Steuer für oben genanntes Beispiel lediglich 238€ betragen.